Cremige Selleriesuppe mit Gremolata

Cremige Selleriesuppe mit Gremolata

Gesamtzeit:

0:20

Zubereitungsdauer:

0:05

Garzeit:

0:15

Portionen:

2

Schwierigkeitsgrad:

Leicht

Zutaten

  • 500g Knollensellerie
  • 1 Stück Zwiebel, mittelgross
  • 1 TL Rapsöl
  • 1000ml (1 EL Instantpulver) Gemüsebouillon, flüssig
  • 1 Bund Petersilie, frisch
  • 12 Bund Kerbel
  • 14 TL Zitronenschale (unbehandelt), gerieben
  • 1 TL Meersalz, Flocken
  • 2 Scheiben Toastbrot, klassisch, klein
  • 40g Frischkäse nature light, bis 5% Fett absolut
  • 1 Prise Jodsalz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Messerspitze Muskat

Anleitung

  1. Sellerie schälen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und in Spalten schneiden.
  2. Öl in einem Topf auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen, Selleriewürfel und Zwiebelspalten darin kurz anbraten, mit Bouillon ablöschen und auf mittlerer Stufe mit Deckel ca. 12–15 Minuten garen.
  3. Für die Gremolata Petersilie und Kerbel waschen, trocken schütteln, hacken und mit Zitronenschale und Meersalzflocken vermischen. Toastbrotscheiben rösten und diagonal halbieren.
  4. Selleriesuppe mit Frischkäse pürieren, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen, mit Gremolata garnieren und mit Toastbrotecken servieren.