Putenbrust-Chinakohl-Pfanne

Putenbrust-Chinakohl-Pfanne

Zubereitungszeit
30 Minuten

Zutaten für 4 Portionen

  • 300 g Jasminreis
  • 300 ml Kokosmilch
  • 800 g Chinakohl
  • 2 Knoblauchzehe
  • 40 g Ingwer
  • 2 Frühlingszwiebel
  • 80 ml Sojasauce
  • 560 g Putenbrust
  • 20 g Cashewkerne
  • 300 ml Wasser
  • 2 EL Öl
  • 1 EL Honig
  1. Gemüse, Kräuter und Fleisch abwaschen und Fleisch mit Küchenpapier trockentupfen. Zum Kochen werden zudem ein kleiner Topf, eine kleine Schüssel, eine Knoblauchpresse und eine grosse Pfanne benötigt.
  2. 300 ml Wasser im Wasserkocher erhitzen. Jasminreis in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen, bis dieses klar hindurchfliesst. Heisses Wasser und Kokosmilch in einem kleinen Topf zum Kochen bringen, salzen. Reis einrühren und bei schwacher Hitze zehn Minuten köcheln lassen. Anschliessend mit aufgesetztem Deckel zehn Minuten ziehen lassen.
  3. Chinakohl vom Strunk befreien und die Blätter in mundgerechte Stücke schneiden. Knoblauch abziehen und in eine kleine Schüssel pressen. Ingwer schälen, fein hacken und zum Knoblauch geben. Sojasauce, Honig und Wasser zum Knoblauch geben und vermischen. Weissen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in Ringe schneiden, beiseite stellen.
  4. Putenbrust in 1,5 cm dicke Streifen schneiden. In einer großen Pfanne Öl bei starker Hitze erwärmen und Putenbruststreifen darin in zwei Ladungen drei bis vierMinuten anbraten. TIPP: Wenn die Pute heiss und in mehreren Ladungen angebraten wird, läuft der Fleischsaft nicht aus.
  5. Die gesamten Putenbruststreifen zurück in die Pfanne geben, Teriyakisauce dazu giessen und alles ein bis zwei Minuten einköcheln lassen. Anschliessend Chinakohlstücke und weisse Frühlingszwiebelringe unterrühren. Nach weiteren drei bis vier Minuten sollte der Chinakohl gar, aber noch knackig sein. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Cashewkerne grob hacken. Jasminreis mit einer Gabel auflockern und auf Tellern verteilen. Putenpfanne darauf anrichten, gehackte Cashewkerne und grüne Frühlingszwiebelringe drüber streuen.