Rindscarpaccio

Rindscarpaccio

ZUTATEN

Rezept für 2 Personen

Rindscarpaccio
200 g Rinderhuft
2 EL Zitrusöl
Meersalz

Als erstes die Rinderhuft in Frischhaltefolie satt einwickeln, so dass das Stück eine relativ runde Form erhält. An beiden Enden mit einem Knopf schliessen. Anschliessend die Huft für 24 Stunden in den Tiefkühler legen bis sie komplett gefroren ist. Danach aus der Folie auspacken und hauchdünn aufschneiden, am besten gehts mit einer Aufschnittmaschine. Die dünnen Scheiben mit Zitrusöl marinieren und ganz wenig Meersalz darüber streuen.

Sauerrahm
180 g Sauerrahm
20 g grobkörniger Senf
Abgeriebene Schale einer Zitrone
Salz, Pfeffer

Alle Zutaten gut miteinander verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anschliessend für eine Stunde kalt stellen, damit der Sauerrahm etwas fest wird.

Erdnusscrumble
100 g gesalzene Erdnüsse
40 g brauner Zucker
30 g Honig
30 g Butter

Die Erdnüsse in einem Plastiksack mit einer Bratpfanne fein klopfen. Die Butter in einem Topf flüssig machen und den Zucker und Honig darin auflösen. Anschliessend die Erdnüsse dazu geben und gut mischen. Es entsteht eine zähe Masse, die auf einem mit Backpapier belegten Backblech ausgestrichen werden muss. Masse bei 160°C für 10 bis 15 Minuten (bis es karamellisiert) backen. Danach das Blech aus dem Ofen nehmen und bei Zimmertemperatur auskühlen lassen. Wenn die Masse kalt und hart ist, im Mixer grob haken.

EINKAUFSLISTE

  • 200 g Rinderhuft
  • Zitrusöl
  • Meersalz
  • 180 g Sauerrahm
  • 20 g Grobkörniger Senf
  • 1 Zitrone
  • 100 g gesalzene Erdnüsse
  • 40 g brauner Zucker
  • 30 g Honig
  • 30 g Butter